Produktinformation: Weizenstrohgranulat

Der Rohstoff für das Weizenstrohgranulat stammt von ökologisch bewirtschafteten Feldern aus
heimischen Anbaubetrieben.
Durch die besondere Bearbeitung während dem Pelletierprozess wird das Stroh entstaubt,
erhitzt und es wird garantiert, dass das Endprodukt nahezu keimfrei ist.
Analytische Bestandteile:
Auf Nachfrage sende ich gern den aktuellen Laborbericht 2022 für dieses Produkt zu.
Verwendung:
Als grobes Granulat eignet es sich als preiswerte Variante sehr gut als Einstreu für Pferde,
Ponys, Esel, Schafe, Ziegen, Rinder …
Das feine Granulat ist für den Stalleinstreu von Kleintieren wie Meerschweinchen, Kaninchen,
Geflügel und auch für die Katzentoilette bestens geeignet.
Die natürliche hohe Saugkraft und die geruchsbindende Eigenschaft sorgt für eine gesunde und
tiergerechte Umgebung. Stroheinstreu wird im Kompost zu wertvollen Humus und kann als
Dünger im Garten und auf dem Feld verwendet werden.
Wichtige Hinweise:

  • grob gemahlenes Weizenstroh, pelletiert
  • bei über 100° C werden einzelne Partikel gebunden und verhindern somit die
    Staubentwicklung
  • Keime werden thermisch abgetötet
  • hohe Feuchtigkeitsaufnahme- minimales Mistaufkommen
  • schnell kompostierbar- extrem geruchsbindend- hohe Stickstoffaufnahme- kompostierbar
  • kühl und trocken lagern, vor Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit schützen
  • regionales Produkt, preiswert, sofort leiferbar
Nach oben scrollen